Café Royal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Rezept: Guatemaltekischer Kaffee

Direktflug nach Zentralamerika

Diese geschmackliche Reise führt Sie direkt nach Guatemala: Unsere Version des Guatemaltekischen Kaffees vereint Chili, Schokolade und Kaffee zu einem exotischen Heissgetränk, das schon die Mayas für gut befunden hätten.

CW_Guatemalan_Coffee_Image_1_Final_V1

Guatemaltek- was? Sollten Sie Zentralamerika nicht wie Ihre Westentasche kennen: Guatemala liegt im Süden der Yucatán Halbinsel zwischen Mexiko und Honduras und ist berühmt für seine Kaffeeanbaugebiete. Aus dieser schönen Region stammt auch unser Single Origin Guatemala. Unser akutes Fernweh-Fieber hat uns deshalb zu dieser feurigen Kaffeekreation ganz im Stile Guatemalas inspiriert.

Maya-Tradition trifft Kaffeekultur

Lang bevor Europäer das Wort „Heissgetränk “ in den Mund genommen haben, lebte im heutigen Gebiet Guatemalas bereits die Hochkultur der Maya. Diese tranken zu besonderen Gelegenheiten „Chacau haa“, was sowohl „heisses Wasser” als auch „Schokolade” bedeutet. Gewürzt wurde dieses warme Getränk aus Kakaobohnen gerne mit Chilipfeffer und war – damals gab es noch keinen Zucker – eine eher herbe Angelegenheit.

CW_Guatemalan_Coffee_Image_2_Final_V1

Zum klassischen Kaffeeland wurde Guatemala erst mit der Kolonialisierung, als europäische Händler die Kaffeebohnen mit auf den amerikanischen Kontinent brachten. Der Kaffee wird an den Berghängen der dortigen Vulkanlandschaft angebaut und erhält durch die vulkanische Erde einen vollmundig-saftigen Geschmack, der auf der ganzen Welt begehrt ist.

Und weil auch wir grosse Fans des einzigartigen guatemaltekischen Geschmacks sind, haben wir für Sie ein feurig-leckeres Rezept kreiert. Lassen Sie sich mit etwas Chili, Schokolade und Kaffee auf einen kleinen Spontanausflug nach Zentralamerika mitnehmen. Buen viaje!

Zutaten für einen Guatemaltekischen Kaffee (ca. 250 ml):

50 g Zartbitterschokolade

40 ml Café Royal Single Origin Guatemala

250 ml Milch

½ EL brauner Zucker

1 kleine, rote Chilischote

Zimt

Chiliflocken zum Garnieren

 

*) Für mehrere Portionen multiplizieren Sie die Zutatenmenge entsprechend.

Zubereitungszeit:

ca. 20 Minuten

 

Equipment:

Küchenwaage oder Messbecher, hitzebeständige Schüssel, Löffel, Topf, Hand-Milchschäumer oder French Press, hitzebeständiges Glas oder Tasse

CW_Guatemalan_Coffee_Image_4_Final_V1

CW_Guatemalan_Coffee_Image_3_Final_V1

Zubereitung

1) Zunächst die Schokolade klein hacken. Schmelzen Sie etwa die Hälfte der Schokolade über einem Wasserbad und geben Sie diese in ein Glas.

2) Erhitzen Sie zwei Drittel der Milch zusammen mit dem braunen Zucker, dem Rest der Schokolade und der Chilischote in einem Topf.

3) Geben Sie anschliessend den Café Royal Single Origin Guatemala hinzu und schmecken Sie das Ganze mit etwas Zimt ab. Entfernen Sie nun die Chilischote.

4) Erwärmen Sie die restliche Milch und schäumen Sie diese auf. Sollten Sie keinen elektrischen Milchschäumer zur Hand haben, gelingt das Aufschäumen alternativ mit einer French Press, indem Sie mit dem Siebaufsatz kräftig pumpen.

5) Giessen Sie die Kaffee-Milch-Mischung vorsichtig in das Glas mit der Schokolade. So bleibt Ihre dunkle Schokoladen-Schicht erhalten. Garnieren Sie Ihren Guatemaltekischen Kaffee zum Abschluss mit Milchschaum und Chiliflocken.

Wenn Sie an einem geschmacklichen Sprung über den Atlantik interessiert sind, verwenden Sie stattdessen unseren Single Origin India und schmecken Sie den Kaffee mit Kardamom ab.

CW_Guatemalan_Coffee_Image_5_Final_V1

Eine feurige Kaffeekreation, deren Guatemaltekische Aromen Sie auf direktem Wege auf das Plateau der nächsten Maya-Ruine befördern. Beinahe zumindest.